Stadtteilschule Altrahlstedt

„Kultur gehört zum Leben! Ohne Kultur kein Zusammenleben.“ Marina Kaminski (Schulleitung)

Stadtteilschule Altrahlstedt Kulturschule Hamburg


Kulturschule - was ist/heißt das an unserer Schule?
  • Wir möchten Kultur leben: gemeinsam und miteinander.
  • Es ist unser Ziel, Unterrichtsstrukturen zu entwickeln, die den Schülerinnen und Schülern das gemeinsame Erleben kultureller Themen innerhalb des Regelunterrichts ermöglichen.
  • Projekte mit den Lebensweltbezügen unserer Schülerinnen und Schüler sollen kreative Herausforderungen an sie stellen, an deren Lösungen sie gemeinsam arbeiten.
  • Jeder beteiligt sich hierbei seiner Kompetenzen entsprechend. So fügen am Ende alle ein kleines Stück Kreativität zu einem Gesamtergebnis bei. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich dadurch als bedeutsam für die Gemeinschaft erfahren und sich mit ihren Stärken und Schwächen angenommen fühlen.
     
Kooperationen, die in Zusammenhang mit Kulturschule/Kulturschulentwicklung stehen:

Zur Zeit arbeiten wir mit verschiedenen Einrichtungen zusammen, die uns dabei unterstützen unsere kulturellen Projekte umzusetzen:

  • Eine enge Kooperation findet an unserer Schule mit dem Kultur Werk Rahlstedt statt. Der stetige Austausch über Ausstellungen, Teilnahme an Projekten und Aufführungen im Stadtteil beinhaltet, dass unsere Schüler sich als Menschen des Stadtteils wahrnehmen können, die die Möglichkeit zur Mitgestaltung, Veränderung und vor allem der Teilhabe in sich trägt. Zum anderen wird dadurch auch die Schule zu einem Ort der Begegnung (Aufführungen etc.), in dem die Schüler sich als verantwortliche Organisatoren wahrnehmen können.
  • Mithilfe der Stadtteilmakler können unsere Schüler Kunstwerke gestalten und im Stadtteil ausstellen, die ihre Vorstellungen und Ideen darstellen und offenbaren. Dabei setzen sie sich mit sich selbst, dem Stadtteil und ihrem künstlerischen Ausdruck auseinander. Wir stimmenals Kooperationspartner darüber ein, dass Schülern die Möglichkeit gegeben werden muss, ihren künstlerischen Ausdruck zu würdigen, indem er einer Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.
  • Im Kontext der künstlerischen Gestaltung besteht eine weitere Kooperation mit Künstlern des Gängeviertels. Die Zusammenarbeit gründet vor allem auf der Ansicht, dass der gestaltende Ausdruck immer einen Teil des Selbst offenbart und dies dazu beiträgt, die eigene Identität und die eigene Sicht auf die Welt intensiver wahrzunehmen sowie abzubilden. Mithilfe der Künstler werden erfahren die Schüler neue Formen und Mittel der Darstellung und gestalten verschiedene Werke.
  • Im Rahmen eines Schulhausromanes arbeitet unsere Schule mit dem Literarturhaus Hamburg zusammen, um den Schüler nicht nur das Lernen des Schreibens verschiedener Texte oder Einblicke in das selbstständige Verfassen von Texten zu ermöglichen, sondern darüber hinaus wirklich etwas über Schreibabsicht, Aufbau und Gestaltung eines Buches zu erfahren und dieses selbst umzusetzen.
  • Mit dem Kultur Werk Hamburg, insbesondere mit der Hip Hop Academy besteht eine weitere enge Kooperation. Diese zeichnet sich vor allem durch das Vermitteln von Tänzen erfahrener Choreografen, Vorführen von Tänzen und der Teilnahme an Wettkämpfen aus. Das tänzerische Gestalten soll im Gegensatz zum rein sportlichen Bewegen der Schüler, den Aufbau eines differenzierenden Körperbewusstseins und die Entwicklung von Identität und Selbstbewusstsein fördern. Zudem teilen wir die Ansicht, dass Schlüsselkompetenzen wie Anpassungsfähigkeit, Empathie und Kooperationsbereitschaft innerhalb eines besonderen Rahmens erfahren und verinnerlicht werden.

Über alle Anregungen und Interessenten für weitere Kooperationen freuen wir uns.
Vor allem für den musischen Bereich fehlen uns noch Kooperationspartner.

Gedicht

In Rahlstedt starb Herr Liliencron
Vorüber 100 Jahren schon!
Seither vergingen Zeiten, Moden
Und die Kultur, die lag am Boden.

Doch dieser Trübsinn soll nun enden,
Wir wollen es zum Guten wenden.
Und Kunst, Kultur an allen Tagen
Gemeinsam in den Stadtteil tragen!

Um dann mit Buch, Musik und Bildern
Das Leben eben dort zu schildern.
So soll es sein! So die Vision!
Kultur, die künftige Mission!

Kontakt Stadtteilschule Altrahlstedt

Am Friedhof 14a
22149 Hamburg
Tel.: (040) 428 86 45 - 0
Fax: (040) 428 86 45 - 22
E-Mail:
stadtteilschule-altrahlstedt@bsb.hamburg.de
Homepage:
www.stadtteilschule-altrahlstedt.schulhomepages.hamburg.de

Bezirk: Wandsbek (Rahlstedt)

Ansprechpartner/innen für Fragen zur Kulturschule:

Kulturschulteam:

Anja Heiligtag, Email: anja.heiligtag@web.de
Frank Jacobs, Email: FJac@gmx.de


Schulleitung:
Marina Kaminski, E-Mail: marina.kaminski@bsb.hamburg.de

Bildergalerie Stadtteilschule Altrahlstedt