Netzwerktreffen

Netzwerktreffen

Netzwerktreffen sind Arbeitstreffen. Die schulischen Projektteams treffen sich mindestens einen Tag lang, um ihren Status in der Entwicklungsarbeit vorzustellen, ihren Arbeitsprozess auszuwerten oder nächste Entwicklungsschritte zu vereinbaren. Dabei profitiert jede Schule von der Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen der gleichen Schulform oder schulformübergeifend auszutauschen. Der Mehrwert für die einzelne Schule liegt zudem in der geschaffenen Zeitressource: Der schulische Alltag wird einen Moment unterbrochen, der Fokus der Aufmerksamkeit liegt auf der Entwicklungsplanung. Ideensammlung und das Potenzial für kreative Problemlösungen werden in der Gruppe erleichtert.
Die Vorbereitung der Netzwerktreffen liegt in der Hand des Instituts für Qualitative Bildungsforschung. Insofern sind die Netzwerktreffen Teil des Beratungskonzeptes.

Netzwerktreffen